LOST
CITY

Projekt 17 | 18

Die Zukunft der Innen­stadt als Handels­stand­ort

Haben unsere Innenstädte noch eine Zukunft?

Unter diesem Motto macht es sich der VMM im Zuge des City-Projekts 2017/2018 zur Auf­gabe, zu einer positiven Stadt­ent­wicklung beizutragen und den stationären Einzel­handel zu stärken. Die zunehmende Digitali­sierung und der Einfluss des Online­handels sind Ursache eines tief­greifenden Struktur­wandels. Sinkende Besucher­zahlen und eine drohende Verödung deutscher Innen­städte sind die Folge. Stadt und Einzel­handel müssen den Ansprüchen und Erwartungen von Besuchern wieder besser gerecht werden, um eine Aufwertung und Belebung der Innen­städte zu erreichen. Auf diese Weise sollen verlassene Einkaufs­passagen und leere Schau­fenster­auslagen der Vergangenheit angehören.

Ziel des Projekts ist es, die Attraktivität der Zentren von Städten mit einer Einwohner­zahl von unter 80.000 zu steigern. Stadt und Einzel­handel können hierbei Hand in Hand eine Vielzahl an Maßnahmen ergreifen, um den Innenstadtbesuch für den Besucher reizvoller zu gestalten. Durch strategisches Einzel­handels-Immobilien­management, Image­verbesserung durch Kultur­angebote, der Schaffung von Erlebnis­welten oder durch eine Verbindung des stationären Handels mit dem Online-Handel vermag sich eine Stadt gegenüber Besuchern attraktiver zu präsentieren.

Die Projekt­ziele werden für die jeweilige Stadt individuell definiert und in zwei Schritten umgesetzt.
Im ersten Schritt sollen im direkten Beratungs­gespräch vorhandene Probleme erkannt und individuell analysiert sowie Lösungs­ansätze formuliert werden.

Möchten auch Sie die urbane Verödung aufhalten und zu einer Aufwertung und Belebung der Innen­stadt beitragen?

Dann wenden Sie sich an die Experten des VMM: info@vmm.eu
 


Digitale Kompetenz & Beratung:


Christoph Heckmann

Christoph Heckmann
Unternehmensberater, über 20 Jahre Erfahrung im Management eines textilen Einzelhandelsunternehmens

Einzelhandels-Immobilien- / Flächenmanagement

Karin Wahl

Karin Wahl
Seit über 35 Jahren Expertin für Gestaltung, Konzeption und Wareninszenierung; Autorin & Dozentin

Erlebniswelt Einzelhandel


Otto Lohle

Otto Lohle
Dipl. Sozialpädagoge, über 25 jährige Erfahrung im Kultur- und Stadtmarketing

Imageverbesserung der Stadt durch Kulturangebote

Günter Reinermann

Günter Reinermann
Vorstandsmitglied VMM

Moderation durch den VMM


Andre Roitzsch

Andre Roitzsch
Langjährige Erfahrung als Geschäftsführer im Bereich Content Commerce

Digitalisierung

André Brinkmöller

André Brinkmöller
Langjährige Erfahrung im Vertrieb und bei der Software-basierten Vermarktung von Produkten

Digital Signage