• SAVE THE DATE
    44. Internationale Fachtagung für
    Visu­elles Marketing & Retail Design
    26 – 27. SEPTEMBER 2019
    BERLIN, NHOW
    ZUR ANMELDUNG

  • Award Best Visual Marketing 2019 – die Nominierten

    Unsere Nominierten
    BEST VISUAL MARKETING
    AWARD 2019

    Zu den Nominierten
  • Alle News
    übersichtlich und
    aktuell in
    unserem Blog.

    Zum VMM-Blog
  • Der VMM setzt sich
    aktiv für die Weiter-
    entwicklung der
    Branche ein.

    Weitere Informationen

SAVE THE DATE
44. Internationale Fachtagung für
Visu­elles Marketing & Retail Design
26 – 27.09.2019
BERLIN, NHOW
ZUR ANMELDUNG

Der Euro­päische Ver­band für Visu­elles Marke­ting / Merchan­dising

DER VERBAND

Der Europäische Verband für visuelles Marketing und Merchandising ist Partner der Industrie, der Behörden, des Handels, der Verbände und der Schulen. Außerdem sind wir Partner und Dienstleister der Gestalter für visuelles Marketing und Merchandising.

EXKLUSIV FÜR MITGLIEDER

- Vergünstigungen bei Fachtagungen, Messen und Events
- Sonderkonditionen für Abonnements diverser Fachzeitschriften
- Internationales Netzwerk
- Young Professional als Berater


Aktuelles

Ihr Projekt im STORE BOOK 2020
Der div sucht die herausragenden Läden des Jahres

Neu: STORE BOOK 2019 ist erschienen!

Der Countdown läuft. Im EuroShop-Jahr 2020 wird es wieder eine Ausgabe des jährlich erscheinenden STORE BOOK geben. Der Bildband ist eine Sammlung der spannendsten Ladeneröffnungen des Jahres und eine lnspirationsquelle für Ladenbauer und Händler.

Der div - Netzwerk Ladenbau e.V. und der Callwey Verlag suchen gemeinsam die herausragenden Store­-Eröffnungen des Jahres nach Neu- oder Umbau. Alle Projektbeteiligten können bis 1. Oktober ihre Läden nominieren, deren (Wieder-)Eröffnung im Zeitraum vom O 1.09.2018 bis 01.10.2019 liegt.
Einreichen können alle Projektbeteiligten: ob Bauherr, Architekt, Designer, Ladenbau-Unternehmen, Be­leuchtungs- oder Bodenbelag-Profi, Visual Merchandiser oder anderweitig Beteiligte.

Lesen Sie den kompletten Artikel hier:

Download

PI/14.03.2018
Neu: STORE BOOK 2019 ist erschienen!

Neu: STORE BOOK 2019 ist erschienen!

Shopping-Destinationen sind Schöpfungen, nicht Schicksal

Es ist wieder soweit. Der dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. präsentiert zusammen mit dem Callwey-Verlag einen neuen Band des jährlich erscheinenden STORE BOOK – eine Sammlung inspirierender Ladenbauprojekte des letzten Jahres.

Lesen Sie den kompletten Artikel hier:

Download

display April/Mai 2019
Deko, die begeistert

Deko, die begeistert – Ästhetik am POS

Ästhetik am POS

Ein Visual-Merchandising-Konzept ist für eine POS-Inszenierung zentraler Erfolgsfaktor – besonders in einem zunehmend digitalisierten Umfeld. Wie kann der Retail mit Hilfe des Schaufensters die Neugierde von Shoppern wecken, sodass sie den Laden besuchen? Welche Innendekoration setzt die Ware in Szene und bringt Shopper in Kauflaune?

Lesen Sie den kompletten Artikel hier:

Download

POS-LADENBAU 1.2019
Sehen – mögen – kaufen. Ist das wirklich so einfach?

Digitalisierung im Visual Marketing wird in Las Vegas zelebriert

Visual Merchandising ist ein Schlüssel zum Kunden

Die meisten Verbraucher informieren sich über das Produktangebot durch einen Blick ins Schaufenster und/oder in den Verkaufsraum. Nur wer von dem, was er sieht, angezogen wird, betritt auch den Laden.

Lesen Sie den kompletten Artikel hier:

Download

BUNDESKUNSTHALLE
KINO DER MODERNE

Imagebild VMM-Award 2018

Film in der Weimarer Republik

14. Dezember 2018 – 24. März 2019 in Bonn

Lesen Sie alle Informationen hier:

Download

INSIDER 56
Visual Merchandising ist ein Schlüssel zum Kunden

Imagebild VMM-Award 2018

Sehen – mögen – kaufen. Ist das wirklich so einfach?

Die meisten Verbraucher informieren sich über das Produktangebot durch einen Blick ins Schaufenster und/oder in den Verkaufsraum. Nur wer von dem, was er sieht, angezogen wird, betritt auch den Laden.

Lesen Sie den kompletten Artikel hier:

Download

VMM-AWARD
"BEST VISUAL MARKETING" 2018

Imagebild VMM-Award 2018

Auch in diesem Jahr wurde anlässlich der 43. Internationalen Fachtagung der Award "BEST VISUAL MARKETING" des VMM Europäischen Verbandes für visuelles Marketing / Merchandising e.V. verliehen.

Mit dem begehrten Award wurde diesmal Leila Heller-Wamsler, Head of Visual Marketing bei Kaiser Modehäuser, ausgezeichnet.

Die ebenfalls für den Award nominierten Nicole Legantke (Leffers) und Gudrun Westerheide (Engelhorn Sports) erhielten als Besonderheit in diesem Jahr die Sonderauszeichnungen VMM AWARD 2018 für ihre beständigen herausragenden Leistungen im visuellen Marketing über die letzten Jahre.

Lesen Sie den kompletten Artikel in unserem Blog:

Zum VMM-Blog

Andreas Gesswein
Going back to the roots, but digital

Titelbild Bericht Andreas Gesswein

Die Euroshop 2020 wird sich von allen bisherigen differenzieren. Durch den zunehmenden Onlinehandel und die extrem schnelle technische Veränderung im Hinblick auf Digitalisierung & Industrie 4.0 hat sich seit der letzten Messe enorm viel verändert.

Obwohl der Verkauf auf Onlineportalen noch lange nicht seinen Höchststand erreicht hat, hat er dennoch schon jetzt einigen stationären Einzelhändlern schwer zugesetzt.
Hilfsmittel wie VR-Brillen ermöglichen es dem digitalen Handel mittlerweile, den Konsumenten auch emotional zu erreichen – und dem stationären Handel damit weitere Vorteile zu nehmen.

Lesen Sie den kompletten Artikel in unserem Blog:

Zum VMM-Blog

Alina Czeczinski
Urban Design Study: Public Spaces and Public Life

Alina Czeczinski Bachelorarbeit

Alina Czeczinski ist Absolventin des Studiengangs Retail Design an der Hochschule Düsseldorf und hat diesen in nur fünf Semestern mit Auszeichnung abgeschlossen.

In ihrer Bachelorarbeit mit dem Titel "Urban Design Study: Public Spaces and Public Life" beschäftigt sich die Studentin mit der Konzeption, dem Entwurf und der Realisation von Szenarien zur Revitalisierung von öffentlichen Räumen am Beispiel des Kirchplatzes im Stadtteil Friedrichstadt in Düsseldorf.

Lesen Sie den kompletten Artikel in unserem Blog:

Zum VMM-Blog

LIVING CITY
Die Zukunft der Innenstadt als Handelsstandort

LIVING CITY

Unter diesem Motto macht es sich der VMM im Zuge des City-Projekts 2018/2019 zur Aufgabe, zu einer positiven Stadtentwicklung beizutragen und den stationären Einzelhandel zu stärken.

Ziel des Projekts ist es, die Attraktivität der Zentren von Städten mit einer Einwohnerzahl von unter 80.000 zu steigern. Stadt und Einzelhandel können hierbei Hand in Hand eine Vielzahl an Maßnahmen ergreifen, um den Innenstadtbesuch für den Besucher reizvoller zu gestalten.

Weitere Informationen hier

Gebrauchsanweisung Visual Merchandising Band 1+2 im Set

Gebrauchsanweisung Visual Merchandising

Wie erschafft man Erlebniswelten im Fachhandel und welches Handwerkszeug ist dafür notwendig? Wie können Artikel reizvoll präsentiert werden? Welche Branche braucht welche Unterstützung? Karin Wahl gibt in ihrem Buch Antworten auf all diese Fragen. Es enthält viele leicht umsetzbare Tipps, praktische Anleitungen und wichtige Grundregeln.
2. komplett überarbeitete Auflage

Weitere Informationen hier

STORE BOOK 2019
 

STORE BOOK 2019

Das STORE BOOK versteht sich als Pflichtlektüre für alle, die sich mit Ladenbau-Fragen beschäftigen. Neue Läden mit dem gesamten Spektrum der Ladeninvestitionen mit all seinen Disziplinen werden abgedeckt. Der Hauptbestandteil des Buches ist die branchenübergreifende, exponierte Vorstellung neuer herausragender TOP-Stores.

Weitere Informationen hier

 

Der VMM-Terminkalender

Terminkalender Teaserbild

Alle relevanten Termine & Veranstaltungen finden Sie ab sofort in unserem Terminkalender.

In unserem Terminkalender finden Sie stets aktuell und übersichtlich alle relevanten Termine rund ums Visuelle Marketing und Merchandising.
Haben Sie weitere Terminvorschläge?
Kontaktieren Sie uns!

Zum VMM-Terminkalender

 

Der VMM-Blog

VMM-Blog

Alle News & Infos aktuell und übersichtlich in unserem VMM-Blog.

Zu unserem Blog

VMM auf Facebook

VMM-Facebook-Site

Alle News & Infos aktuell und übersichtlich bei Facebook.

Zu unserer Facebook-Seite

Verband

VMM EUROPÄISCHER VERBAND VISUELLES MARKETING
MERCHANDISING E.V.

Der Europäische Verband für visuelles Marketing vertritt die Interessen seiner Mitglieder und Partner im Bereich visuelles Marketing. Dadurch ist der Verband auch politisch aktiv und setzt sich für die Weiterentwicklung der Branche ein. Ein Beispiel hierfür ist die Einführung des Studiengangs Retail Design an der Hochschule Düsseldorf, um eine weitere qualitativ hochwertige Ausbildungsmöglichkeit in der Branche zu etablieren. Genauso werden die Industrie, der stationäre Handel und andere Verbände, die im Bereich visuelles Marketing tätig sind, durch den VMM unterstützt.

Visuelles Marketing beinhaltet weit mehr als die typische Schaufenstergestaltung, es zählt auch die Gestaltung des Kaufraumes,das sichtbare Kauferlebnis und die Warenpräsentation. Das ist auch der Grund, warum sich die Branche nicht nur auf eine Berufsgruppe reduzieren lässt.

Weitere Informationen

  • Beate Grob de Giorgi

    “Der VMM bietet mir in Form diverser Veranstaltungen gute Möglichkeiten des Austausches. Gerade die Fachtagung, an der ich regelmäßig teilnehme, stellt für mich ein ausgezeichnetes Networking-Forum dar.”

    Beate Grob de Giorgi
    Head of Visual Merchandising
    Golfi no AG, Glinde

  • Claudia Köditz-Habermann

    “Ich finde den Austausch mit Profis aus der Branche für absolut wichtig und dafür ist der VMM die optimale Plattform und ein hervorragender Netzwerkpartner.”

    Claudia Köditz-Habermann
    Geschäftsführerin
    OWD GmbH, Agentur für visuelles Marketing

  • Henriette Abraham

    “Ideen und Inspirationen sammle ich dabei immer wieder durch den VMM. Darum bin ich Mitglied.”

    Henriette Abraham
    Jr. Projektmanager Visual Merchandising
    Roland SE

  • Katrin Aicher

    “Der Verband stärkt und fördert den Beruf Gestalter/in für visuelles Marketing und hilft dabei, Kontakte zu knüpfen.”

    Katrin Aicher
    Dekorationsabteilung
    Fritz Dollinger GmbH & Co KG

Netzwerk

Visualisierung VMM-Netzwerk